Aktivtag 2022
Montag, 12. September

Anmeldung bis 31. August 2022

Zeitplan

9.00 – 10.00 Ankommen mit Kaffee und Gipfeli
10.00 – 11.45 GV
12.00 – 13.30 Mittagessen
14.00 – 15.30 Besuch des Weltackers
15.30 – 16.00 Verabschiedung

Willkommen auf dem Weltacker

Wovon ernähren wir uns eigentlich? Diese und andere Fragen stellt der Weltacker Bern. Er ist ein
Abbild der 2000 m2 Ackerfläche, die weltweit jedem Menschen zur Verfügung stehen. Auf dieser
Fläche muss vieles wachsen, was den Menschen ernährt und versorgt: Reis, Kartoffeln und
Karotten, dazu Ölpflanzen und Zuckerrüben, aber auch Baumwolle für Kleider und Mais und Soja
für Tierfutter. Zusätzlich stehen pro Person 4400 m2 Wiesen und Weiden zur Verfügung, die dank
Kühen, Schafen und Ziegen für Milch, Käse und Fleisch sorgen.
Auf dem Weltacker Bern auf der Rütti in Zollikofen werden massstabgetreu die 50 weltweit
wichtigsten Kulturen massstabgetreu gesät, gepflegt und geerntet.

Anfahrt

Der Weltacker Bern liegt auf der Rütti in Zollikofen in unmittelbarer Nähe vom INFORAMA
Rütti. Die Pächterfamilie des Gutsbetriebs stellt die notwendige Ackerfläche für mehrere Jahre
zur Verfügung.

Der Weg zum Weltacker mit öffentlichem Verkehr
Im Viertelstundentakt mit der RBS ab Bahnhof Bern nach Worblaufen, Unterzollikofen oder
Oberzollikofen. Ab Station Unterzollikofen und Oberzollikofen zu Fuss in 10-15 Minuten bis zum
Weltacker, ab Station Worblaufen 20-25 Minuten.

Der Weg zum Weltacker mit dem Auto
In fünf Minuten ab Autobahn-Ausfahrten Schönbühl, Wankdorf oder Neufeld. In Zollikofen die
Wegweiser „Inforama“ beachten. Parkplätze sind kostenpflichtig und nur beschränkt verfügbar.

Anmeldung bei Heidi Nobs sekretariat @naturhaarleben.ch

Rückblick auf unseren AKTIV-Tag am 21.9.2020

Image Video